„Do it Yourself“ beim Hausbau oder -umbau ist längst keine Seltenheit mehr. Immer mehr Menschen möchten in ihrem Zuhause diverse Anpassungen und bauliche Veränderungen eigenhändig vornehmen. Auch Haustüren werden zunehmend selbstständig eingebaut. Wir von FensterHAI wollen Sie dabei unterstützen, damit der Einbau Ihrer neuen Haustür ein Erfolgserlebnis wird.  

Erfolgreich Haustür selber einbauen  

Der Einbau einer neuen Haustür erfordert Struktur und Präzision. Aus diesem Grund hat FensterHAI Ihnen Schritt-für-Schritt-Videoanleitungen zusammengestellt, damit einer erfolgreichen Haustürmontage nichts mehr im Wege steht.

Vom „Haustür ausbauen“, über „Haustür einbauen“ bis hin zu „Haustür abdichten“ haben unsere FensterHAI-Montageprofis detaillierte Anleitungen für Sie angefertigt. Um Ihre Haustür selber einbauen zu können, sind Tipps und Tricks der Profis hilfreich, vor allem wenn es um kraftsparende Handgriffe geht.  

In 6 Schritten zur fertigen Haustür  

Der Einbau Ihrer neuen Haustür beginnt bereits mit dem richtigen Ausmessen der Türöffnung. Mit oder ohne Anschlag? Das ist beim Aufmaß der Haustür beispielsweise eine grundlegende Frage.

Auch das eventuelle Ausbauen einer alten Haustür ist nicht zu unterschätzen. Unsere Fachmonteure zeigen Ihnen geschulte Handgriffe, die einerseits kraftsparend sind und andererseits die Fassade vor Beschädigungen schützen.  

Der Profi achtet stets darauf, dass alle Materialien und Werkzeuge griffbereit liegen und gut vorbereitet sind. Das sorgt für einen reibungslosen Einbau der neuen Haustür.  

Das richtige Abdichten und Einstellen Ihrer neuen Haustür ist essenziell für die Langlebigkeit der Tür. Unsere Montageprofis zeigen Ihnen, welche Dichtstoffe wann verwendet werden und was beim Einstellen Ihrer neuen Haustür zu beachten ist.  

Alle sechs Videoanleitungen finden Sie hier.  

Haustür selber einbauen muss nicht sein  

Selbstverständlich übernehmen wir den Einbau Ihrer neuen FensterHAI-Haustür auch gerne für Sie. Der selbstständige Einbau ist bei FensterHAI-Produkten nicht verpflichtend. Fragen Sie unsere Fachmonteure einfach bei der Bestellung mit an und vereinbaren Sie einen Liefer- und Montagetermin.

Übrigens: Werfen Sie auch einen Blick auf unsere ausführlichen Videoanleitungen zum Thema „Fenster einbauen“.