Sicherheitsfenster für mehr Einbruchschutz

Über 150.000 Mal jährlich wird in Deutschlands Häuser und Wohnungen eingebrochen. Die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA besagt, dass der Anteil gescheiterter Einbruchsversuche in den vergangenen 15 Jahren zwar langsam, aber kontinuierlich, gestiegen ist. Der Grund dafür liegt aus Sicht der Polizei in der "Verbesserung der Sicherungsmaßnahmen im privaten Bereich gegen Wohnungseinbruchdiebstahl".

Wir führen Sicherheitsfenster und -türen der Widerstandsklasse WK2/RC2 N in unserem Sortiment. Wie sie funktionieren und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie auf dieser Seite. Alternativ gelangen Sie hier direkt zum Shop.

Wie funktionieren Sicherheitsfenster?

Sicherheitsbeschläge alleine machen ein Kunststofffenster nicht automatisch zu einem Bollwerk gegen Einbrecher.

Erst die richtige Kombination aus Beschlägen der Widerstandsklasse WK1 oder WK2 (neuerdings auch Resistance Class RC1 N  bzw. RC2 N genannt) in Verbindung mit einem einem Verbundsicherheitsglas (VSG) und einem abschließbaren Griff stärken die Eigenschaft Ihrer Fenster im Hinblick auf den Einbruchschutz nachhaltig.

Unsere Fenster und Türen werden im Hennefer Werk der ROLF Fensterbau GmbH gefertigt. Im nachfolgenden Video erklären wir Ihnen wie Sicherheitsfenster funktionieren und worauf Sie bei der Anschaffung achten sollten.

Anwendungsbereiche und Kosten für Sicherheitsfenster:

Alle FensterHAI-Produkte können ab Werk mit einer zusätzlichen Sicherheitsausstattung nach WK1/RC1 und WK2/RC2 geliefert werden. Gegenüber der Standardausführung erhöht sich der Preis pro Elemente dabei um 39,00€ (WK1/RC1) bzw. 66,00€ (WK2/RC2). Eine zusätzliche Sicherheitsausstattung von Schiebetüren (PSK-Türen) ist ebenfalls möglich. Wir bieten Sie in WK2/RC2 für zusätzlich 96,00€ pro Element an. Auf diese Preise erhalten Sie selbstverständlich den Onlinerabatt von 20 %!

Während oder nachdem Sie im FensterHAI-Shop Ihre Elemente konfiguriert haben, können Sie sich über den Button "Sicherheit" im oberen rechten Bereich die entsprechenden Preise direkt anzeigen lassen.

Fenster nach Widerstandsklasse WK1 / RC1 N

Empfohlen z.B. für schwer zugängliche Fenster in Obergeschossen.

nur 39,00€ Aufpreis je Flügel

Obergeschosse durch Sicherheitsfenster nach WK1 / RC1 N sichern

Für höher gelegene Geschosse, in denen ein Einbruch eher unwahrscheinlich ist, da der Einbrecher es z.B. über eine Leiter o.ä. erreichen muss und somit keine feste Standfläche hat, empfiehlt sich die Verwendung von Fenstern der Widerstandsklasse WK1 / RC1 N. Sie bieten einen Basisschutz gegen Aufbruchversuche mit körperlicher Gewalt, z.B. versuchtes Eintreten bzw. Einschlagen und Herausreißen, die ohne entsprechende Werkzeuge durchgeführt werden.

Beachten Sie: Für leicht erreichbare Fenster und Türen im Erdgeschoss, aber auch für über einen Balkon erreichbare Fenster und Türen reicht diese Sicherheitsausstattung nicht aus. In diesen Fällen sollten Sie unbedingt auf Sicherheitsfenster und -türen der Widerstandsklasse WK2 / RC2 N ausweichen.

Fenster nach Widerstandsklasse WK2 / RC2 N

Empfohlen für leicht zugängliche Fenster und Türen, z.B. im Erdgeschoss.

nur 66,00€ Aufpreis je Flügel

Polizeiliche Empfehlung im Privatbereich: WK2 bzw. RC2 N

Sicherheitsfenster und Sicherheitstüren erschweren Einbrechern den Zugang zu Wohnungen oder Häusern. Während ungesicherte Fenster innerhalb von wenigen Sekunden aufgehebelt werden können, erhöhen zusätzliche Sicherheitsmerkmale den Aufwand für den Einbrecher entscheidend. Da die Wahrscheinlichkeit entdeckt zu werden mit zunehmender Dauer proportional steigt, entscheidet sich der Einbrecher häufig zur Aufgabe. Gerade im Zusammenhang mit Gelegenheitseinbrechern bieten Sicherheitsfenster also einen hohen Schutz.

Die Polizei empfiehlt für den Privatbereich Fenster und Türen der Widerstandsklasse WK2 / RC2 N. Zu den Produkteigenschaften gehören Beschläge mit einer Pilzkopfverriegelung, eine einbruchhemmende Verglasung und ein abschließbarer Fenstergriff.

Auf die Kombination achten: Eigenschaften von Sicherheitsfenstern

Auch wenn sich Einbrecher in den weitaus meisten Fällen durch das Aufhebeln von Fenster und Türen den Zutritt zum Wohnraum verschaffen, ist es unter Sicherheitsaspekten nicht mit der Verwendung von Sicherheitsbeschlägen getan. Ein Grund liegt darin, dass eine simple Verglasung eine der Hauptschwachstellen in der gesamten Fensterkonstruktion ist. Daher rät die Polizei zusätzlich zur Verwendung von Sicherheitsbeschlägen auch zum Einsatz von Verbundsicherheitsglas und eines abschließbaren Fenster- bzw. Türgriffs.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie weiterführende Informationen zu den einzelnen Elementen, alternativ gelangen Sie hier direkt zum Online-Shop.

Sicherheitsglas VSG

Unser einbruchhemmendes Verbundsicherheits-Glas (VSG) inkl. Wärme- und Schallschutz  (Ug 1.1 W / m²).

Weitere Informationen

Sicherheitsbeschlag nach RC1 N

Der Sicherheitsbeschlag nach RC1 N bietet mehr Sicherheit für Ihr Eigenheim.

Weitere Informationen

Sicherheitsbeschlag nach RC2 N

Der Sicherheitsbeschlag nach RC2 N bietet mehr Sicherheit durch seine einbruchshemmende Wirkung.

Weitere Informationen

Sicherheitsbeschlag nach RC2 N für PSK-Türen

Informieren Sie sich über den Sicherheitsbeschlag nach RC2 N für Schiebetüren.

Weitere Informationen

Das könnte Sie interessieren:

Lieferzeit-Rechner

Hier können Sie die Lieferzeiten für Fenster und Türen bequem online berechnen.

Weitere Informationen

Zahlung & Versand

Informieren Sie sich hier über unsere Zahlungs- und Versandmöglichkeiten.

Weitere Informationen

Top-seller

Preisangaben in Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer. Skizzen der Fenster/Balkontüren sind von innen, Haustüren/Nebeneingangstüren von außen gesehen. Skizzen dienen nur der Veranschaulichung und sind nicht maßstabsgetreu. Modell-, Farb- und Maßabweichungen sowie Preisirrtümer, Liefermöglichkeiten und technische Änderungen sind vorbehalten. *Die Garantiebestimmungen finden Sie hier.

Verbraucherwelt.de Bewertung für FensterHAI
Ausgezeichnet.org