Haustür einstellen

Für das Einstellen Ihrer Haustür sind nur wenige Handgriffe von Nöten. Diese haben jedoch eine große Wirkung auf die Witterungsbeständigkeit und damit auch auf die Langlebigkeit Ihrer Haustür.

Beim Haustür einstellen ist Fingerspitzengefühl gefragt. Gerade deshalb empfehlen wir, das Haustür einstellen von einem Profi durchführen zu lassen. Kleine Fehleinstellungen sind häufig der Grund dafür, dass das gewünschte Ergebnis nicht erzielt werden kann oder es frühzeitig zu Materialverschleiß kommt.

Nichtsdestotrotz möchten wir von FensterHAI Ihnen zeigen, wie Sie die Schließfunktion Ihrer neuen Haustür verbessern können, z.B. wenn die Tür zu locker oder zu fest im Schloss sitzt. Lassen Sie sich die wenigen Schritte entweder von unserem Profi in der FensterHAI-Videoanleitung zeigen oder nutzen Sie die verschriftlichte Form der Anleitung.

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Haustür benötigt weitere Einstellmaßnahmen, weil Sie beispielsweise Zugluft unter der Tür wahrnehmen, kontaktieren Sie uns gerne. Unsere Montageprofis sorgen dafür, dass Ihre Haustür passend sowie luft- und wasserdicht sitzt.

Um das Schließen Ihrer Haustür zu optimieren, genügen wenige Umdrehungen mit dem Schraubenzieher am Schließteil der Haustür.

Um Ihre Haustür luft- und wasserdicht einzustellen, müssen Sie die Schrauben am Schließteil bedienen. Drehen Sie die Schrauben Richtung Türöffnung, wird das Schließblech und somit auch die Tür enger in den Rahmen gezogen. Bewegen Sie die Schrauben in die entgegengesetzte Richtung, sitzt die Haustür anschließend lockerer im Schloss. 

Top-seller

Preisangaben in Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer. Skizzen der Fenster/Balkontüren sind von innen, Haustüren/Nebeneingangstüren von außen gesehen. Skizzen dienen nur der Veranschaulichung und sind nicht maßstabsgetreu. Modell-, Farb- und Maßabweichungen sowie Preisirrtümer, Liefermöglichkeiten und technische Änderungen sind vorbehalten. *Die Garantiebestimmungen finden Sie hier.

Verbraucherwelt.de Bewertung für FensterHAI
Ausgezeichnet.org